kippen

kippen
астр. наклонять астр. поворачивать вокруг горизонтальной оси

Немецко-русский астрономический словарь. - М.:Русский язык. 1975.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Смотреть что такое "kippen" в других словарях:

  • Kippen — is a small village approximately 10 miles west of the city of Stirling, Scotland. It lies between the Gargunnock and Fintry hills and overlooks the strath of the River Forth. The name probably comes from Gaelic, and means Place of the little… …   Wikipedia

  • Kippen —    KIPPEN, a parish, partly in the county of Perth, but chiefly in the county of Stirling; containing, with the greater portion of the late quoad sacra parish of Bucklyvie, the village of Kippen, and the hamlets of Arnprior, Cauldhame, Kepp, and… …   A Topographical dictionary of Scotland

  • Kippen — Kippen, verb. reg. welches auf eine gedoppelte Art gebraucht wird. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, wo es eine Art eines Falles bedeutet, welcher theils durch Abgleitung von der Grundfläche, oder durch deren Wegrückung, theils durch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kippen — V. (Mittelstufe) sich zur Seite neigen und umstürzen Synonyme: umkippen, überkippen Beispiele: Das Kind ist vom Stuhl gekippt. Das Schiff kippt zur Seite. kippen V. (Aufbaustufe) ugs.: ein alkoholisches Getränk (meist Schnaps) in einem Zug… …   Extremes Deutsch

  • Kippen — 1) das Umbiegen der Fournire um eine zu fournirende Kante; das Fournirblatt wird[498] so groß genommen, daß die beiden in der Kante zusammenstoßenden Flächen, auf der Außenseite mit Papier überklebt, auf der einen Fläche aufgeleimt u. nun auf der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • kippen — kippen: Die Herkunft des Verbs, das vom Niederd. Mitteld. ausgehend gemeinsprachliche Geltung erlangt hat, ist unklar. Vielleicht gehört es zu der germ. Wortgruppe von aisl. kippa »reißen, rücken« oder ist von dem Substantiv niederd. mitteld.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kippen — steht für: den Wechsel zweier stabiler Zustände, daraus folgend etwa das Umkippen eines Sees eine Rotation um eine horizontal verlaufende Achse eine umgangssprachliche Bezeichnung für Zigaretten oder abgerauchter Zigarettenstummel eine alte… …   Deutsch Wikipedia

  • Kippen — (Seew.), s. Kaien …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kippen — Vsw std. (17. Jh.) Stammwort. Vermutlich mit niederdeutscher Lautform zu dem unter Kippe genannten Wort mit der Bedeutung Spitze . Aus dem Verbum rückgebildet ist Kippe3 in auf der Kippe stehen oder in der Bedeutung Abraumhalde . ✎ Röhrich 2… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kippen — neigen; schräg stellen; einkassieren; kassieren (umgangssprachlich); zu Fall bringen * * * kip|pen [ kɪpn̩]: 1. <tr.; hat a) in eine schräge Stellung bringen: er hat die Kiste, den Waggon gekippt …   Universal-Lexikon

  • kippen — kịp·pen; kippte, hat / ist gekippt; [Vt] (hat) 1 etwas kippen etwas in eine schräge Lage bringen: den Deckel der Schreibmaschine nach hinten kippen || K : Kippfenster, Kipplore, Kippschalter 2 etwas irgendwohin kippen etwas aus einem Gefäß… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»